Menü
schliessen

Reformierte Fachstelle Hru

Die ökumenische Fachstelle hru Kanton Solothurn ist zuständig für alle drei Landeskirchen des Kantons, wenn es um heilpädagogische Anliegen im Religionsunterricht geht. Haben Sie Fragen als Unterrichtende/r, als Unterrichtsverantwortliche/r, als Pfarrei oder Kirchgemeinde, als Eltern? Ich suche gerne mit Ihnen gemeinsam nach Antworten.

Was bezweckt die Fachstelle hru?

Die Fachstelle hru will die Ansprüche und Bedürfnisse von Schülerinnen und Schülern mit Behinderungen und ihren Angehörigen der Kirche gegenüber wahrnehmen und – wo sinnvoll und möglich – eine Inklusion als Selbstverständlichkeit anstreben.

Sie will deutlich machen, dass alle Menschen gottgewollt sind und ein Recht haben auf eine adäquate religiöse Bildung.

Sie will deutlich machen, dass Würde und Recht auf Leben uneingeschränkt gesichert sind.

Sie will zur Bewusstseinsbildung am Lernort Schule, Pfarrei, Kirchgemeinde anregen so, dass die Verschiedenheit zur Normalität wird.

Kontakt:

Fachstelle hru Kanton Solothurn
Karin Schmitz
Mail: karin.schmitz@hru.sofareli.ch
Tel. 077 491 60 26