Einladung zum Treffen mit den Pfarrpersonen und Sozialdiakoninnen und -Diakonen

Der Synodalrat lädt am Mittwoch, 27. Februar 2019 im Anschluss an das Pfarrkapitel, alle Pfarrpersonen und Sozialdiakoninnen und Sozialdiakonen unseres Kirchengebietes zu einem gemeinsamen Nachtessen ein. Gleichzeitig wird der gegenseitige Austausch zwischen Pfarrpersonen, Sozialdiakonen und dem Synodalrat gepflegt.
Vorgängig hält Dr. Matthias Gockel, Kurator der Karl-Barth-Ausstellung, die zurzeit in der Universität in Basel läuft, einen Vortrag über Karl Barth.

- Einladung Pfarrkapitel
- Einladung Pfarrpersonentreffen und Sozialdiakoninnen und -Diakonen
- Anfahrt Hotel Arte, Olten

HINWEIS
Aus organisatorischen Gründen (Bestellung Essen) ist eine schriftliche AN-/ABMELDUNG unbedingt erforderlich bis spätestens
Donnerstag, 21. Febuar 2019.

 

 

AUSBLICK: Impulsveranstaltung "Gemeindeentwicklung"

09. März 2019

Impulsveranstaltung für unsere Kirchgemeinden

EINLADUNG
Datum:          9. März 2019                    Präsentation zur Veranstaltung
Zeit:               9.00 - ca. 16.00 Uhr
Ort:                Kirchgemeindehaus Hägendorf
Anmeldung:   ab sofort bis spätestens18.01.2019 mittels Anmeldetalon 

Auf Ebene Kirchgemeinde wollen wir gemeinsam Visionen und Stategien ausarbeiten, welche inspirieren und die Sehnsucht nach Entwicklung innerhalb 
der Gemeinde wecken. Pfr. Markus Fricker, Unternehmensberater und Coach, 
wird uns erneut professionell durch die Veranstaltung führen und uns anhand verschiedener Modelle aufzeigen, wo und wie Entwicklung möglich ist. 
Auf die Anmeldung Ihrer Kirchgemeinde, inklusive aller teilnehmenden 
Personen, freut sich der Synodalrat.

Werner Berger, Synodalrat
Gemeinden und Strukturen

Ohne "Freiwilligenarbeit" steht die Gesellschaft....... und die Kirche still

Viele Frauen und Männer engagieren sich aus freiem Willen und unentgeltlich für andere Menschen, die Gesellschaft und die Umwelt. Ein, von verschiedenen Fachstellen der Reformierten Landeskirchen erarbeiteter Leitfaden, bezieht sich auf die Freiwilligenarbeit in Kirchgemeinden. Weiter

Flyer "Sexuelle Übergriffe und Belästigung in der Kirche"

Zwar hat der Synodalrat bisher von keinem Übergriff und von keiner Belästigung innerhalb der Evangelisch-Reformierten Kirche Kanton Solothurn Kenntnis, dennoch ist ihm gleichzeitig bewusst, dass auch im Arbeitsfeld Kirche Belästigungen oder Übergriffe möglich sind. Deshalb sollen alle Menschen, gleich welchen Alters und Geschlechts, die von der Kirche angestellt sind, die sich kirchlichen Mitarbeitenden anvertrauen oder die innerhalb der Kirche freiwillige Arbeit leisten, Kenntnis davon haben, dass weder Belästigungen noch Übergriffe toleriert werden. Merkblatt

Gottesdienst

Im Zeitalter des Traditionsabbruches geht auch das Singen immer mehr verloren. Evangelische Kirche war immer singende Kirche. Jeder Mensch kann singen, aber Singen macht nur Freude, wenn es geübt wird. Die Kernliederliste soll den Lehr- und Pfarrpersonen helfen, wichtige Lieder gezielt aus dem grossen Bestand des kirchlichen Liedguts auszuwählen, um sie in Sonntagsschule, Chile für Chind, Religionsunterricht und Jugendarbeit einzuüben. weiter

Wiedereintritt in die Kirche leicht gemacht

Die drei Landeskirchen im Kanton Solothurn wollen gemeinsam Menschen wiedergewinnen, die sich von ihnen abgewendet haben.

Der Webauftritt mit der Adresse www.kircheneintritt.ch macht einen Wiedereintritt in die Kirche einfach: die Site besuchen, und nach ein paar Klicks ist das Nötige in die Wege geleitet. weiter

 

Unsere Kinder- und Jugendlager

Viel Spannung, Action, Fun, aber auch Ruhe und Besinnlichkeit können Kinder und Jugendliche aus dem Kanton Solothurn und angrenzenden Kantonen in unseren Lagern erleben. Viele verschiedene Aktivitäten, Spielabende, Discos, Outdooraktivitäten, Ausflüge und Lagerfeuer gehören zu unserem abwechslungsreichen Lagerprogramm. Achtung: unsere Lager haben Suchtfaktor, wer einmal dabei war, will kein Lager mehr verpassen.

Mehr http://www.feelgoodcamp.ch/